Zahnzusatzversicherung

Eine Zahnsanierung kann sehr teuer werden. Schnell werden Summen von mehreren Tausend Euro erreicht.

Wer solche Summen nicht "auf der hohen Kante" liegen hat, der sollte sich rechtzeitig - also vor Diagnosestellung beim Zahnarzt- um eine passende Zahnzusatzversicherung kümmern.

Eine monatliche Belastung von 20 - 30 Euro ist sicher leichter zu verkraften, als eine Zahnarzrechnung von über 3000 EUR.

 

 

 

 Angebot anfordern

 

Was leistet die gesetzliche Kasse?

Seit dem 01.01.2005 leistet die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) für Zahnersatzleitungen nur noch befundbezogene Festzuschüsse.

Der befundbezogene Festzuschuss beträgt ca. 50% der für die Versorgung ermittelten Gesamtkosten für die einfachste Regelversorgung – unabhängig von den eigentlichen Behandlungskosten.

  • Bonusstufe 0: bedeutet ca. 50% Festkostenzuschuss
  • Bonusstufe 20: bedeutet ca. 60% Festkostenzuschuss, wenn in den letzten 5 Kalenderjahren vor Behandlungsbeginn nachweislich regelmäßig und ohne Unterbrechung zahnärztliche Behandlungen durchgeführt wurden (Bonusheft)
  • Bonusstufe 30: bedeutet ca. 65% Festkostenzuschuss, wenn in den letzten 10 Kalenderjahren vor Behandlungsbeginn nachweislich regelmäßig und ohne Unterbrechung zahnärztliche Behandlungen durchgeführt wurden (Bonusheft)

In der Praxis zahlt die Gesetzliche Krankenversicherung für Kronen, Brücken oder Implantate oft nur einen Bruchteil der tatsächlichen Kosten.

Ohne eine vernünftige private Zahnzusatzversicherung sind die Kosten für einen hochwertigen Zahnersatz kaum tragbar. In der Praxis sieht die Kostenübernahme der GKV dann beispielsweise so aus:


* erhöhter Festzuschuss bei regelmäßiger Prophylaxe in den letzten 5 Jahren;
² Zahnersatz bei Regelversorgung 100%, bei Privatversorgung u. regelmäßiger Prophylaxe in den letzten 5 Jahren 90%

(Quelle: Zahnjournal 07/2010; Zahntechniker-Innung Köln; Kassenärztliche Bundesvereinigung )

 

Was leistet eine private Zahnzusatzversicherung?

Neben den Leistungen für Zahnersatz wie Inlays, Onlays, Kronen, Brücken, Implantate, erbringen qualitativ hochwertige Zahnzusatzversicherungen noch weitere Leistungen, wie z.B.:

  • dentin-adhäsive Füllungen (Kunststofffüllungen)
  • professionelle Zahnreinigung
  • Knirscherschienen
  • Zahnbehandlung (z.B. Wurzel- oder Parodontosebehandlungen)

Das ZDF-Verbrauchermagazin WISO hat sich ebenfalls mit dem Thema Zahnzusatzversicherung befasst. Dieser Beitrag erläutert, worauf man bei der Produktauswahl achten sollte:

ZDF-WISO-Tipp ansehen.

 

Sprechen Sie mich an, ich erstelle Ihnen ein individuelles Angebot zur Zahnzusatzversicherung mit einem unabhängigen Leistungsvergleich empfehlenswerter Anbieter.

 Angebot anfordern